8 comments on “Die Verschwörungstheorien rund um die Anschläge auf das WTC am 11. Sep. 2001

  1. Wenn die Ermittler ein wirkliches Interesse dran gehabt hätten, die Drahtzieher hinter den Anschlägen zu finden, dann hätten sie doch nur den Geldfluss aufklären müssen. Nach den Anschlägen hatten die Fluglinien massive Verluste an den Börsen. Hier gab es aber umfangreiche Insider-Geschäfte, die massiven Gewinn mit diesen Verlusten gemacht haben. Hätte man das Geld verfolgt, hätte man die mutmaßlichen Drahtzieher gehabt. Aber vielleicht finanziert sich die CIA nicht nur über den Drogenschmuggel sondern auch über Insider-Geschäfte an den Aktienmärkten. Liegt ja auf der Hand Profit aus den Informationen zu schlagen, die man ohnehin hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Subscribe without commenting